Gigaset GS195LS – Modernes Senioren Smartphone mit Android Life Series OS

Gigaset GS195LS – Modernes Senioren Smartphone mit Android Life Series OS

Ich hoffe ihr hattet alle ein besinnliches Weihnachtsfest. Ein bisschen verspätet gibt es heute von mir die schriftliche Review zum Gigaset GS195LS. Wem das Video also zu lang ist, findet hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Daten und Tests.

Preis: Das Gigaset GS195LS gibt es derzeit bei für 249€ bei Gigaset im hauseigenem Onlineshop oder bei Amazon.

Unboxing:

Das Gigaset GS195LS kommt in einem weißen Karton, welcher  wie die OVP des Gigaset GS290 aufgebaut ist, nur das dieser hier bunter bedruckt ist. Auf der Vorderseite sieht man das Gigaset GS195LS aufgedruckt und schon die ersten Anzeichen zum angepassten Senioren Android life series.  Am unteren Ende in der linken Ecke findet man nur noch einen dicken MADE IN GERMANY Schriftzug.

In der OVP befinden sich neben dem Gigaset GS195LS noch eine Anleitung wie man das Gerät bedient, ein 10W Ladegerät, ein USB Typ-C Magnetkabel, sowie ein Case und ein Displayglas. Das besondere daran ist, dass das Glas, sowie auch das Case und der USB Magnet Anschluss schon von Werk aus am Smartphone angebracht sind. Das neue Smartphone eurer Eltern oder Großeltern ist also von Anfang an geschützt und man hat von Anfang an an eine leichte Bedienung gedacht.

Ein kleines Gimmick, wie auch bei anderen Gigaset Geräten, ist das SIM Eject Tool. Denn dieses hat nicht wie üblich eine Öse oder runde Platte zum festhalten, sondern das Gigaset G.

Hands-On und Haptik:

Das Gigaset GS195LS hat auf der Vorderseite ein 6,18 Zoll großes FullHD+ IPS Display verbaut. Die Seitenränder sind nicht zu dick, jedoch hat man das Kinn und die Stirn des Smartphones ein bisschen dicker gehalten. Beziehungsweise hat das Gigaset GS195LS eine große breite Notch über dem Display. In dieser Notch befinden sich die vordere Kamera, eine Hörmuschel und der Blitz zur Frontkamera.

An der rechten Seite des Smartphones befinden sich wie üblich der Power Taster und die Lautstärkewippe. Am oberen Rand befindet sich nahe der linken Ecke eine 3,5mm Klinkenbuchse für Headsets oder Kopfhörer. An der linken Seite befindet sich im Rahmen der MicroSD/SIM-Karten Schacht, der wahlweise mit 2 SIM Karten oder einer SIM und einer MicroSD Karte bestückt werden kann. Unten befinden sich dann noch ein USB Typ-C Anschluss, sowie der Lautsprecher und das Mikrofon. Auf der Rückseite finden wir dann noch eine Dual Kamera und neben dem Kameramodul den Blitz für eben diese. Mittig im oberen Areal ist dann noch der Fingerabdrucksensor.

Von den Abmessungen her ist das Gigaset GS195LS schon ein Phablet. Denn die Maße des Gerätes betragen 156,1mm x 76,1mm x 8,4mm. Das Gewicht von circa 180g ist vollkommen in Ordnung für ein Smartphone dieser Größe. Der Rahmen ist auch hier wieder aus Metall. Das Gerät liegt trotz der Abmessungen sehr gut in der Hand.

Display:

Das im Gigaset GS195LS verbaute Display ist ein 6,18 Zoll großes FHD+ IPS Notch Display, welches eine Auflösung von 2246 x 1080 Pixel sein eigen nennt. Das Displayformat liegt bei 19:9 und die Pixeldichte liegt bei 404ppi. Das Display ist außerdem sehr kontrastreich und dank der life series App oder Oberfläche, auch sehr gut bei Sonneneinstrahlung abzulesen. Das Material des Displays ist 2,5D Glas mit kratzfester und schmutzabweisender Oberfläche. Multi-Point Touch und auch Gesten sind natürlich mit an Bord.

Die maximale Displayhelligkeit beträgt laut Hersteller 400cd/m². Dies ist definitv ein guter Wert. Der Touchscreen reagiert sehr gut und es gibt auch so gut wie keinen Reibungswiderstand.

SoC/Speicher/Performance:

Ausgestattet ist das Gigaset GS195LS mit einem 2GB RAM und einem UNISOC (ehemals Spreadtrum) SC9863A Octa Core Prozessor der mit maximal 1,5Ghz takten kann. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 32GB und kann auch hier wieder mit bis zu 256GB per MicroSD erweitert werden. Hier gibt es dann auch mal ein paar Benchmark Ergebnisse.

  • Antutu Benchmark: 98399 Punkte
  • Geekbench 5 SCS: 152 Punkte MCS: 810 Punkte
  • PC Mark Work 2.0: 4496 Punkte
  • 3D Mark Ice Storm Unlimited: 10056 Punkte Ice Storm Extreme: 6562 Punkte
  • 3D Mark Slingshot: 568 Punkte   – OpenGL: 357 Punkte   – Vulkan: nicht kompatibel

Im Alltag läuft die Software des angepassten Gigaset GS195LS sehr flüssig und ohne Ruckler oder Aussetzer.

Kamera:

Die Hauptkamera des Gigaset GS195LS beherbergt auch wieder 2 Kamera Linsen. Hier wurden dem Gerät eine 13MP Linse , sowie eine 5MP Linse für den Bokeh-Modus verbaut. Die Frontkamera besteht aus einer 8MP Linse mit LED Blitz.

Die Frontkamera macht ganz passable Bilder, auch wenn diese manchmal ein bisschen zu warm erscheinen. Daher ist die Farbwiedergabe natürlich nicht die beste. Die Bilder könnten hier ein ticken kühler sein. Dennoch ist die Schärfe der Frontkamera sehr gut für diesen Preisbereich.

Die Hauptkamera des Gigaset GS195LS Senioren Smartphones ist ganz ok. Hier muss man aber fairerweise sagen, das dieses Gerät nicht auf die Überkamera ausgelegt wurde. Die Bilder können sich sehen lassen, auch wenn diese wieder ein bisschen warm wirken. Der Dynamikumfang ist ebenso ok, aber bei Low-Light schwächelt die ganze Kamera ein bisschen. Für normale Automatikfotos ist das Ergebnis aber zufriedenstellend. Nachts ist die Kamera des Gigaset GS195LS  jedoch nicht zu gebrauchen.

Testbilder seht ihr im Video ab Minute 14:10.

Konnektivität und Sensoren:

Auch das Gigaset GS195LS kommt mit allen gängigen GSM, UMTS und LTE Frequenzbändern. Ansonsten hat man auch hier an die eher obligatorischen Dinge wie WiFi, Bluetooth, A-GPS, Glonass, GPS und NFC gedacht. Dual WiFi kommt mit IEEE802.11 a/b/g/n im 2,5GHZ, sowie 5GHz Frequenzbereich. Bluetooth gibt es beim Gigaset GS290 in der Version 4.2. VoLTE ist mit dem Gigaset GS290 genau so möglich, wie VoWiFi, so lange es von eurem Provider unterstützt wird.

An Sensoren finden sich auch eher die üblichen Verdächtige vor. So wurden im Gigaset GS290 ein Lagesensor, ein Näherungssensor, ein Helligkeitssensor, ein Geometrischer Sensor (E-Kompass) und ein Gyroskop-Sensor verbaut.

Akku:

Dem Gigaset GS195LS wurde 4000mAh Akku verbaut , der mit dem beigelegten 10W Stecker in in circa 3 Stunden wieder aufgeladen werden kann, sollte er mal komplett leer sein. Die Standby Zeit soll laut Gigaset bei bis zu 650 Stunden liegen wenn EINE SIM Karte eingelegt wurde. Sollte es mit zwei SIM Karten betreiben werden, liegt die Standby Zeit laut Hersteller bei 475Std. Dies ist auch dem Display un der angepassten Software geschuldet.

Im PC Mark Battery Life Test, kam Moschuss im Test des 4000mAh mit 50% Helligkeit und 50% Lautstärke auf 13 Stunden und 25 Minuten Laufzeit. Dieser Wert kann sich definitiv sehen lassen und man sollte hier mindestens zwei Tage mit einer Ladung auskommen.

System:

Das System des Gigaset GS195LS ist ein an Senioren angepasstes Android 9. So hat man schon im Sperrbildschirm eine größere, besser ablesbare Uhr und ein großes Entsperrsymbol, welches man nur kurz halten muss um das Telefon zu entsperren. Auch der Homescreen sieht anders aus als bei normalen Android Smartphones. Während dieser nämlich bei normalen Smartphones schön bunt und mit App Icons bestückt ist, ist der Homescreen des Gigaset GS195LS in schwarz, weiß und orange gehalten.

Am oberen Rand befinden sich in großer Schrift die Uhr und das jeweilige Datum und am unteren Rand befinden sich ein Notruf Symbol, sowie des „Mehr“ Symbol, womit man 8 weitere Shortcuts, als die die schon auf dem Homescreen vorhanden sind, frei auswählen und setzen kann. Zudem kommt man über dieses Menü auch in die Einstellungen des angepassten OS, um dort zum Beispiel die Notruf-Einstellungen vorzunehmen oder um Google Play zu öffnen, damit man sich eine App runterladen kann.

Dazwischen findet man die wichtigsten Funktionen vor. So hat man in einer Auswahl von 8 Icons die Telefon App und die Kontakte App (welche beide für Senioren angepasst wurden), die Kamera App, die Galerie App, die SMS App, die E-Mail App, die Browser App und die Kurzwahl Sektion auf den Homescreen gebracht. Der Sicherheitspatch des Gigaset GS195LS liegt bei Anfang November 2019.

Sonstiges und Extras: 

Der Fingerabdrucksensor des Gigaset GS195LS liegt auf der Rückseite des Gerätes und funktioniert zu 100% in 10 von 10 Fällen. Ein kleines Highlight gibt es noch wenn ihr das Gigaset GS195LS direkt bei Gigaset bestellt. Denn dort könnt ihr für nur 5 Euro mehr einen Namen oder Slogan oder sonst irgendwas was maximal 26 Zeichen hat in die Rückseite eingravieren lassen. Zwar ist das Gerät dann vom Umtausch ausgeschlossen, aber ihr habt somit was individuelles.

Inhalt der Verpackung:

1 x Mobiltelefon
1 x SIM-Eject Tool
1 x Hardcase
1 x USB-Kabel und Magnet Ladestecker + Adapter
1 x QS-Guide, Anleitung mit großen Bildern

Fazit:

Das Gigaset GS195LS ist wirklich gut angepasst für die Zielgruppe die es bedienen soll. Senioren die zum Beispiel nicht mehr gut schauen können, aber wirklich ein Smartphone und keine Senioren Handy mit großen haptischen Tasten haben möchten. Gigaset hat hier wirklich an alles gedacht, woran man denken könnte wenn es um Senioren geht und für einen Preis von 249€ ist dies echt gut.

Die Angebote vom Gigaset GS195LS  findest du hier:

Gigaset

Amazon

Ein paar Angebote von Gigaset findest du hier:

Gigaset GS290 Amazon

Gigaset GS270 Plus Amazon

Gigaset GS195 Amazon

Gigaset GS290 Outdoor Amazon

Ein Gedanke zu „Gigaset GS195LS – Modernes Senioren Smartphone mit Android Life Series OS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.