Skip to main content

BMAX B2 Review – Windows 10 Mini PC im Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heute gibt es kein Smartphone in der Review. Heute befassen wir uns mal mit dem Thema Mini PCs. Um genau zu sein geht es heute um den BMAX B2. Einen PC den man, dank seiner geringen Größe, auch mal in die Handtasche packen kann. Dank unseren Coupon Code „5CFFVHZV“ bekommt ihr den Mini PC bei Amazon schon für 169,99€ statt 199,99€!

BMAX B2 auf Amazon bestellen

Unboxing und Hands-On des BMAX B2:

Der BMAX B2 Mini PC kommt in einer blauen Verpackung. Vorne drauf befindet sich der BMAX Schriftzug und darunter ein Logo, welches an ein Transformer Logo erinnert. An den Seiten befinden sich ebenfalls Logos, Schriftzüge und ein paar Infos zum Gerät.

Öffnet man die OVP, springt einem der BMAX B2 auch schon fast entgegen, denn dieser liegt rechtsseitig im Karton in Schaumstoff gehüllt. Ansonsten befinden sich im Lieferumfang ein Netzteil, ein HDMI Kabel , eine Halterung mit der man den BMAX B2 entweder an  die Rückseite eines Monitors oder an eine Wand befestigen kann. Auch eine deutsche Gebrauchsanweisung ist beiliegend. Das war es dann auch schon.

Kommen wir zum Hands-On. Das Gerät ist mit seinen Maßen von 12,5 x 11,2 x 4,4 cm recht klein gehalten. Oben drauf befindet sich der BMAX Schriftzug und ebenfalls das Logo. An den Seiten befinden sich Lüftungsschlitze. Die linke Seite hat dabei die Besonderheit, das sich im hinteren Teil auch noch ein Schlitz für eine MicroSD Karte befindet. An der Front befinden sich eher rechtsseitig der Powerbutton, sowie zwei USB 3.0 Steckplätze, während linksseitig der Reset Button hinter einem kleinen Loch und ein 3,5mm Klinkenstecker Headset Eingang vorzufinden sind. Auf der Rückseite findet man dann noch 2 HDMI Steckplätze, sowie 2 weitere USB Eingänge, ein RJ-45 LAN Anschluss und die Buchse für den Stromstecker.

BMAX B2 Hands-On

 

Technische Daten des BMAX B2

Die technischen Daten des BMAX B2 sind jetzt nicht auf dem Niveau eines normalen Rechners, aber es lässt sich durchaus damit arbeiten. So wird der kleine Mini PC von einem 8GB LPDDR4 RAM und einem Intel® Celeron® N3450 Prozessor mit einer minimalen Taktfrequenz von 1,1GHz und einer maximalen Taktfrequenz von 2,2GHz angetrieben. Grafisch wird dieser Quad-Core Prozessor von einer Intel® 9th Gen UHD Graphics 500 On-Board GraKa unterstützt. Der Intel® Celeron® N3450 wurde schon im Jahr 2016 vorgestellt und ist daher schon ein bisschen älter. Unter anderem wurde er auch im Acer Chromebook Spin 11 verbaut, welches 2017 auf den Markt kam.

Als Speicher wird von Werk aus eine M.2 SATA 2280 SSD mit 128GB verbaut. Wer mehr Speicher braucht, kann den Mini PC mit ein paar Handgriffen aufrüsten. Entfernt man die vier Schrauben am Gehäuseboden, kann man wahlweise die verbaute M.2 SSD gegen eine größere austauschen oder noch eine weitere M.2 NVMe SSD, sowie eine 2.5 Zoll SATA HDD verbauen. Die HDD kommt dabei an den Gehäusedeckel. Und natürlich kann man hier noch eine MicroSD für die Speichererweiterung nutzen. Der BMAX B2 kommt zudem mit Windows 10 in der Pro Version vorinstalliert bei euch an. Natürlich ist hier auf Windows 10 keine Crapware vorinstalliert. Der Geekbench Benchmark liegt hier mit einem Single-Core Score von 285 Punkten und einem Multi-Core Score von 1012 Punkten in einem normalen Rahmen. Gekühlt wird der Mini PC passiv. Bedeutet, es ist kein Lüfter drin, wie man ihn zum Beispiel aus einem großen PC kennt.

BMAX B2 Speicher erweitern

Konnektivität:

Weiter oben habe ich ja schon geschrieben welche äußerlichen Anschlüsse verbaut wurden. Der RJ-45 Steckplatz, also der LAN Anschluss, schafft Übertragungsraten mit bis zu 1000Mbps. WiFi wurde in der Version 802.11a/b/g/n/ac verbaut und bedient daher die Frequenzen 2.4GHz/5GHz. Die Übertragungsgeschwindigkeit hier liegt bei bis zu 300Mbps. Auch Bluetooth ist an Bord. Dieses kommt in der Version 4.2.

Plug and Play funktionierte im Test ohne Probleme. Moschuss schloss im Setup einen portablen 15,6 Zoll Monitor über HDMI und Maus, sowie Tastatur über einen Dongle an. Die Verbindung blieb zu jeder Zeit bestehen. Auch die WiFi Verbindung war trotz der Entfernung zum Router (4 Wände dazwischen) immer stabil.

BMAX B2 Setup

Für wen ist der BMAX B2 Mini PC geeignet?

Auf jeden Fall nicht für Zocker. Soviel steht fest. Half Life 2 – Lost Coast lief zwar, aber The Forest lief dafür umso beschissener. Daher fragt man sich jetzt, für wen ist so ein Mini PC geeignet!? Für alle die einen günstigen Office PC benötigen, den sie gegebenenfalls mitnehmen können, für Menschen die vielleicht mal mit Linux Distributionen rumspielen wollen und für diejenigen die einfach nicht viel brauchen.

Ich persönlich würde ihn zu Hause im Wohnzimmer nutzen um ihn an den Fernseher anschließen zu können und darüber dann im Internet surfen zu können. Ich kann ihn mir aber genau so gut auf Reisen vorstellen. Zum Beispiel wenn man als Blogger mal wieder Messen besucht und Abends im Hotel noch schnell ein paar Zeilen dazu schreiben möchte. Ja, ich weiß, man müsste dann auch noch eine Tastatur und eine Maus mitnehmen, wobei ich persönlich dann auf die All-in-One Lösung der Logitech K400 Plus Tastatur mit Touchpad setzen würde. Somit hätte ich dann aber ein günstiges Setup, welches ich dann einfach mal in der Handtasche oder in einem kleinen Rucksack verstauen kann. Und es ist zudem noch günstiger als so mancher Laptop mit den gleichen verbauten Komponenten. Monitore, sowie Fernseher und dazugehörige HDMI Kabel gibt es ja in den meisten Unterkünften.

Fazit:

Der BMAX B2 ist wirklich ein kleiner, aber feiner Office Mini PC, der nicht nur im Homeoffice seinen Platz findet. Er ist leise, wird nicht sonderlich warm und verbraucht nicht viel Strom. Vor allem aber ist er günstig. Günstiger als so manches Notebook. Für derzeit 169,99€, welche ihr durch Eingabe des Gutscheincodes „5CFFVHZV“ erzielt, ist es echt ein gutes Gerät. Aber selbst die regulären 199,99€ sind noch ein sehr fairer Preis für den BMAC B2 Mini PC.

Das BMAX gibt es ab circa 200 Euro bei Amazon. Mit unserem Gutscheincode „5CFFVHZV“ spart ihr noch einmal ganze 30 Euro!

BMAX B2 auf Amazon bestellen

Falls ihr uns unterstützen wollt, könnt ihr dies indem ihr bei einem unserer Partner über unserer Links einkauft. Euch entstehen dadurch keine weiteren Kosten, wir bekommen jedoch einen kleinen Obulus für jede Bestellung die ihr tätigt. Danke im voraus!

Moschuss unterstützen durch Kauf auf Amazon.de

TechExplorer.de unterstützen durch Kauf auf Amazon.de

Moschuss unterstützen durch Kauf auf tradingshenzhen.com

Techexplorer unterstützen - Kauf auf tradingshenzhen.com

 

Falls ihr vom vielen Lesen noch nicht müde seid und eventuell noch ein bisschen Lektüre wollt, schaut auch gern mal auf meinem Blog TechExplorer.de vorbei.

Zudem gibt es mich auch auf meinem Instagram Profil @TechExplorer.de , wo ich des öfteren auch mal interessante Leaks raushaue oder worüber meine ganzen „kleinen“ Gewinnspiele ablaufen. Ich würde mich also freuen wenn ihr mir folgt.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

58 − 52 =