Skip to main content

Unihertz Luna: Beeindruckende Kamera und auffälliges Design

Mit Luna präsentiert der chinesische Hersteller Unihertz ein Smartphone, das nicht nur mit technischen Daten auffällt, sondern auch durch ein tolles Design mit transparenter Rückseite und RGB-Beleuchtung. Das Design von Luna erinnert an das Nothing Phone (1), das vom Nothing-Gründer Carl Pei erwähnt wurde.

Technisch bietet das Unihertz Luna aber auch einiges: Neben dem MediaTek Helio G99 Prozessor und einem 6,81 Zoll großen Bildschirm verfügt das Smartphone über eine 108-Megapixel-Hauptkamera, eine 20-Megapixel-Nachtsichtkamera mit 2-Megapixel-Makro Kamera und eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera. Darüber hinaus bietet das Luna 8 GB RAM, 256 GB Flash-Speicher, einen Fingerabdrucksensor, einen 5.000-mAh-Akku, einen IR-Blaster, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und zwei SIM-Kartensteckplätze.

Besonders interessant sind die verschiedenen Kameramodule, die mit der Unihertz Luna geliefert werden. Die 108-Megapixel-Hauptkamera kann beeindruckende Landschaftsfotos machen, während die 20-Megapixel-Nachtsichtkamera auch bei schwachem Licht gute Ergebnisse erzielen kann. Die 2-Megapixel-Makrokamera kann auch kleine Details von Pflanzen oder Insekten erfassen.

Insgesamt bietet die Unihertz Luna ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und dürfte vor allem für Nutzer interessant sein, die Wert auf eine Premium-Kamera legen und ein eher ausgefallenes Design bevorzugen. Das Smartphone soll im März für 299 US-Dollar auf den Markt kommen. Es ist nicht klar, ob und wann der Luna in Europa erhältlich sein wird.

 

Quelle: Unihertz

 

Alle Links zu Produkten oder Dienstleistungen auf unser Website (moschuss.de) sind Affiliate-Links.
Durch die Affiliate-Links finanzieren wir unseren Kanal und unsere Arbeit. Sie haben keinerlei Einfluss auf unseren Content.