Forum

Hier findest du alle die nützlichen Foren, die du begehrst 🙂
Sexistische, rassistische, diskriminierende und beleidigende Beiträge sind untersagt und werden kommentarlos entfernt.

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Apple ein paar Erfahrungen

Hallo, ich möchte hier mal ein wenig über meine Erfahrungen mit Apple berichten. Ist ja zur Zeit auch ein großes Thema auf dem YouTube Kanal vom lieben Moschuss.

2008 hatte ich mir ein iPhone 3g zugelegt und ja, dass war damals das Maß der Dinge. Damals gab es faktisch eigentlich keine wirkliche gleichwertige Alternative. Ich hab das Teil wirklich geliebt, solche Möglichkeiten hatte man voher eben leider nicht.

2014/2015 hatt ich mir dann ein iPhone 5s zugelegt und ich muss sagen auch wieder ein Top Gerät. Das 5s war dann aber auch das letzte Apple Telefon das ich mir gekauft habe. Seitdem, bin ich ehr bei der Samsung Fraktion.

Bei Tablets sieht es allerdings schon ganz anders aus. Letztes Jahr hatte ich mir ein iPad Air der dritten Generation zugelegt.

Ich füge mal ein paar Bilder mit an. Sind auch ein paar Benchmark Ergebnisse mit dabei. Was mich aber schon ein bissel wundert, dass das Galaxy Note 10 relativ schlecht abschneidet.

Hochgeladene Dateien:
  • 017BC4E1-2109-4B2A-8C0C-9568F6FA7673.jpeg
  • 65AD9F77-7107-4C29-8980-501C3814FCC5.jpeg

Noch kurz zur Erklärung von links ein iPhone 7, dann dass iPad Air 2019, iPad erste Generation und das Samsung Galaxy Note 10+

Hallo Alex,

Danke für Deinen Erfahrungsbericht, persönlich gibt es immer individuelle Ansichten und es ist schön, wenn sie hier kommuniziert werden.

Ich persönlich fand schon damals das andere Hersteller technisch Apple meilenweit voraus gewesen waren. Beispielsweise Nokia. Das N8 mit HDMI Anschluss, mit OTG für Maus und Tastatursupport, mit FM Transmitter, mit 12MP asphärischer Zeiss Optik, die einen echten Baier- SW- Sensor hatte für rasierklingenscharfe Fotos. Dazu erweiterbaren Speicher, und dann noch einen wechselbaren Akku mit einer Laufzeit von bis zu 7 Tagen. Außerdem ein OLED Display, welches in einem eloxiertem Metallgehäuse eingebunden war. Sogar noch Allways On Display und Augmented Reality wurde unterstützt sowie ein Car Mode, um es mit dem Auto Navigationsdisplay zu verbinden.

Meiner Meinung nach ein Meisterwerk von Nokia. Das alles für 180€.

Alex hat auf diesen Beitrag reagiert.
Alex

Naja, Nokia war ja auch mal Weltmarktführer. Allerdings hat sich doch gezeigt das das Konzept von Apple sich am Ende bei jedem Smartphone durchgesetzt hat.

Wobei ich mir schon mehr Alternativen wünschen würde, ich persönlich. hab das Blackberry OS geliebt. Aber auch hier war das gleiche Problem wie bei Windows Phone, relativ geringes App Angebot und die vorhandenen Apps waren teilweise wirklich krottenschlecht.