POCO F2 Pro Global für 465€ im Vorverkauf!

POCO F2 Pro Global für 465€ im Vorverkauf!

Das neue Poco F2 startet durch, um unter den Flaggschiffen Chaos und Zerstörung zu verbreiten. Ihr könnt den Schrecken-der-Smartphone-Marken bei Gearbest und Banggood bestellen. Preise sind fast gleich aber Banggood lockt die ersten 100 Käufer mit 1x Xiaomi Airdots Kopfhörer gratis. Aktuell gilt das Angebot noch. Sind erste ca. 60 Geräte weg :p
Tja, was soll man zum Poco F2 schon groß sagen. Kostet etwas weniger als das ’neue‘ iPhone SE aber kann eben alles besser. Vermutlich hat Xioami das Poco F2 absichtlich etwas günstiger, als das SE gemacht. Die Chinesen haben eben Humor. Natürlich verfügt das Poco F2 auch über die Verkaufsargumente des neuen SE. Wie zum Beispiel Wifi 6. Garniert aber jedes Argument mit Features, die man evtl. vll. auch beim iPhone 12 für Drölzigtausendeuro erwarten kann. Beispielsweise 5G.

Tatsächlich verprügelt das Poco F2 die hochpreisige Konkurrenz nicht in allen Disziplinen. So kommt das 6,67 Zoll großen AMOLED-Display mit FHD+-Auflösung ’nur‘ mit einer Bildwiederholrate von 60Hz daher. Apple kann an dieser Stelle nicht aufatmen.
Für mehr Display, findet die Kamera bequem im Gehäuse Platz. Sprich: Xiaomi setzt auf eine Pop-up Kamera.
Der 865er Brecher-SoC ist normal. Xiaomi gibt sich aber natürlich nicht damit zufrieden, die gleiche Leistung für deutlich weniger Euronen anzubieten und kühlt den SoC mit einem Liquid Cooling System 2.0 (auf Englisch klingt es einfach besser). Damit sollten Leistungsspitzen besser abgedeckt werden. Wenn ich bedenke, dass das iPhone 11 im Benchmark mir schon die Hand gegrillt hat und das Gehäuse vom SE noch kleiner ist..

Weiteren Humor beweist Xioami beim Speicherausbau und bietet 64GB erst gar nicht mehr an. Ist eben nicht zeitgemäß. Oder wie es die seriöse Techpresse schreiben würde: Xiaomi zwingt euch, für mindestens 128GB zu bezahlen.
Wem das nicht reicht, kann optional auch auf 256GB UFS 3.1 Speicher zurückgreifen.  Der Arbeitsspeicher ist mit 6GB großzügig. Optional gibt es 8GB.

Wer nette Foto knippsen möchte, findet eine 12MP Hauptkamera auf der Rückseite.

Ich mache nur Spaß. Nicht gleich komplett ausrasten. In dem Preisbereich würde Xiaomi dafür natürlich komplett vernichtet werden. Das Poco kommt mit einem zeitgemäßen Quad-Kamera-Setup daher, welches sich wie folgt zusammen setzt:

64MP main wide sensor
1.6μm 4-in-1 Super Pixel, 1/1.7″ sensor size, f/1.89 aperture

13MP Ultra wide-angle sensor
123° FoV, f/2.4 aperture

5MP Macro sensor
1.12μm pixel size, f/2.2 aperture, AF(3cm-10cm)

2MP Depth sensor
1.75μm pixel size, f/2.4 aperture

Ich habe den Text für die Kamera Specs nur kopiert, es ist schon spät. Daher können wir den Rest zusammenfassen. Kranker Akku, super schnell laden, schickes In-Your-Face Design, 20MP Frontkamera, 3,5mm Klinkenanschluss, Dual Nano-SIM slot, LTE B20, Android 10 und das Ding ist eigentlich ein Redmi K30 Pro.

Das Angebot findest du hier:

Banggood: KLICK!

Gearbest: KLICK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.