Skip to main content

Gome Smartphones >100€ – Günstig, leistungsstark – Iris Scanner!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als ich heute den Alltagstest über das Gome Fenmmy Note gedreht habe, bin ich mal wieder auf das Gome U7 und das U7 Mini gestoßen. Die Geräte laufen zwar noch mit Android 7.1, kommen aber mit erstaunliche guter Hardware daher. Desweiteren bieten beide Modelle mit einem Iris Scanner außergewöhnlich starke Sicherheit. Das Review vom Femmny Note wird heute noch auf YouTube erscheinen. Damit ist die Auswahl komplett. Das Fenmmy Note ist mit Android 8.1 recht aktuell und bietet mit dem Helio P23 sowie 4GB/64GB vernünftige Performance sowie ein 6″ HD+ Display. Das U7 bietet mit FullHD+ das bessere Display und mit dem P25 etwas mehr Performance. Das U7 mini kommt mit den Helio X20 sowie 4GB/64GB daher. Das Display löst zwar, wie das Fenmmy, mit HD+ auf. Durch das kleinere Display ist die Pixeldichte jedoch 25PPI höher 🙂
Der Iris Scanner funktioniert auch nachts (wie ein Nachtsichtgerät), kommt jedoch nur beim U7 und U7 Mini zum Einsatz.  Alle Geräte bieten LTE ohne Band 20, Deutsch als Systemsprache sowie vorinstallierte Google Apps inkl. PlayStore.

Alle Angebote findest du hier:
Gome U7 – 78,56€ : KLICK!
Gome U7 Mini – 98,20€ : KLICK!
Review: KLICK!
Gome Fenmmy Note- 89,27€ :
KLICK!
Review: KLICK!



Kommentare

Dr. Johnson 27. April 2019 um 16:25

Echt super sexy Geräte. Auch, dass NFC beim U7 mit dabei ist.
Aktuell, bietet der P35 noch mehr Sexappeal, weil er auch energieeffizienter ist und im Mi Play 4G (Global) auch in Zukunft noch mit Updates versorgt wird. Wer den Gome Geräten nicht widerstehen kann, macht auf keinen Fall viel falsch. Zu mal sich noch einmal fast 50€ sparen lassen

Antworten

Sarulius 30. April 2019 um 15:57

Mein Daily Driver ist derzeit ein Gome U7 Mini. Bekomme jetzt die Tage das Gome U7 in blau. Habe Mosch schon gefragt ober er es vielleicht einmal testen möchte. Für den Preis gibt es kaum etwas besseres derzeit. Insbesondere die Verarbeitung der Geräte sucht definitiv seines Gleichen. Wer kein Problem mit einer etwas älteren Androidversion hat, der wird hier voll befriedigt sein. Ich nutze derzeit die Dual-Sim Funktion. Mit der Telekom habe ich nahezu Überall LTE. Ich wohne in der MItte von Hessen zwischen Gießen Marburg und Frankfurt.

Antworten

News: Cubot Quest – Neues, Günstiges Outdoor Smartphone! – Moschuss 6. Mai 2019 um 13:26

[…] Cubot Quest Lite: KLICK! Cubot Quest: KLICK! […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

64 − = 55