Forum

Forum

Hier findest du alle die nützlichen Foren, die du begehrst 🙂
Sexistische, rassistische, diskriminierende und beleidigende Beiträge sind untersagt und werden kommentarlos entfernt.

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumHauptsektion: ErfahrungseckeLeTV One Pro
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

LeTV One Pro

So hab das Handy vom Moschuss jetzt zwei Wochen als Daily Driver verwendet und wollte eigentlich als Erfahrungsbericht n Video machen, komme aber zur Zeit auf irgendwie nicht dazu (Oberschüler zu sein ist mehr Arbeit als ich gedacht hab ⊙﹏⊙).

Naja, dann gibt's halt "nur" n Text hier.

Also was gibt's zu dem Handy so zu sagen. Also dafür dass es  3 Jahre mittlereile, im Dezember sogar schon 4, alt ist, lässt es sich noch erstaunlich gut im Alltag nutzen. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich wahrscheinlich keine allzu hohen Ansprüche hab, da mir mein Mi A1 welches ich normalerweise im täglichem Gebrauch verwende, noch mehr als ausreicht. Ich hab hier also nicht die Ansprüche eines heutigen Flaggschiffs hab. Aber kommen wir nun mal zu den

PROS

  • Es ist immer noch schnell genug für alles was man so machen will. Ich habe sogar Testweise sogar ein Video mit PowerDirector auf dem Handy geschnitten, auch das ging butterweich und die Renderzeit war noch in Ordnung.
  • Das Screen to Body Verhältnis ist gut, für ein 3 Jahre altes Smartphone sogar richtig gut. Das Verhältnis ist beim LeTV besser als bei meinem Mi A1.
  • Die Kamera ist auch sehr gut und kann noch mit heutigen Kameras gut mithalten, meiner Meinung nach. Nur die zweite Linse der Rückkamera fehlt, also gibt es keinen Porträt-Modus. Hier mal ein Fotobeispiel:

Auch der Panorama-Modus ist gut:

Auch die Frontkamera macht noch nen guten Job (ich weiß ist nicht mein Gesicht, aber das gibt's bei 100 Abbos auf YouTube):

  • Es gibt nen Infrarotsender und man kann damit seinen Fernsehr/Beamer/etc. steuern. Das funktioniert auch super.
  • Das Gerät hat schon nen USB Typ C Port UND nen Kopfhörerstecker, was bei vielen heutigen Smartphones nicht der Fall ist.
  • Es gibt nen Mute Switch wie beim iPhone und ich hab mir immer ein Android Handy mit so nem Schalter gewünscht. Ich finde das so genial! ψ(`∇´)ψ

  • Das Display ist mit nem 2K Display (2.560 x 1.440 Pixel) gestochen scharf und auch die Farbdarstellung ist gut. Aber mit dem Display kommen wir gleich zu den

CONS

  • Das Dispay ist zu scharf. Ich meine hier nicht, dass das Display schlecht aussieht, sondern, dass ich keinen Unterschied zum FullHD (1080 x 1920 Pixel)Display meines Mi A1 sehe und die Doppelte Anzahl an Pixel einfach den Akku lehr saugen.
  • Genauso der Prozessor. Ähnliche Leistung wie der 625 aus meinem Mi A1(2,00 GHz), aber frisst dafür viel mehr Akku. Hier sieht man das es nicht nur eine Entwicklung in die Richtung gab, dass die Handys mehr GHz haben, sondern das aufgrund des kleineren Fertigungsprozesses die Prozessoren mit gleicher Leistung weniger Akkuleistung fressen.
  • Es gibt keinen Fingerabdruckscanner. Das lass ich mal so stehen.
  • Es hat keine Stereo-Lautsprecher.
  • Es hat "nur" Android 6.0.1 mit dem Sicherheitspatch vom 1. März 2016. Klar es ist TWRP drauf und ich könnte n anderes System draufspielen, aber auf XDA gibt es maximal Android 7.1 und das soll nicht so stabil laufen und deshalb bleibe ich lieber bei dem Android 6 wo stabil läuft.
  • Wenn das Display an ist, fiept irgendwas im innerem vom Handy, aber man hört es nur wenn es wirklich leise ist und meine Eltern hören das Fiepen schon nicht mehr.
  • Man kann den 32GB großen Speiche, von dem so 26 GB verfügbar sind nicht erweitern.

NEUTRAL:

  • Die Oberfläche wurde stark verändert. Zum Beispiel finden sich die Schlnelleinstellungen im Taskmanager:

 

Unterm Strich kann man sagen, dass das LeTV One Pro noch gut funktioniert, aber man sollte, wenn man sein Smartphone so wie ich so oft verwendet wie ich, nicht ohne Powerbank aus dem Haus gehen.

Wenn ihr jetzt vielleicht noch Benchmarks sehen wollt, oder noch Fragen habt, stellt sie hier einfach. Und nochmal,

Danke für dein Handy Matthias!

Danke, super Bericht!

Ja, super Bericht. Das erste Foto sieht echt gut aus. Im Bezug auf die Hardware im Verhältnis zum Akku kann ich dir nur Recht geben. Das war nicht gut durchdacht. Der SD810 wird schon so heiß und dann quält man den Akku noch mit einer zu hohen Auflösung. Da wurde zuviel Wert auf das Datenblatt gelegt und weniger auf den praktischen Einsatz geachtet.
Das Fiepen habe ich nie gehört. Dabei höre ich normalerweise hohe Frequenzen (und das nervt mich hart) aber ich werde wohl älter 😀

Das Display löst übrigens mit 2560x1440p auf. 3840 x 2160 Pixel ist die Auflösung der Kamera 🙂

Oh, dann hab ich mich vertan als ich nach 2k Auflösung gegooglet hab. Wird sofort geändert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.